Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Lotsenhaus - Haus gegen Grenzverletzungen

Verletzung
von Grenzen
Allgemeine Infos
Sexualität und Grenzen
Emotionale Situation
Grenzen der Sexualität
Philipp und Sandra ...
Und so geht`s weiter
Was wäre wenn ...
Weitere Infos
Ausstiegshilfen
Hilfe für "Grenzverletzer"
Hilfe für Geschwister
Hilfe für Freunde
Helpline
Rechtliche Informationen
Das Jugend- & Sexualstrafrecht
Das Strafverfahren
Die Jugend-gerichtshilfe
Das Ermittlungs-verfahren

HomepageLotsenhausVerletzung von Grenzen
Emotiomale Situation

Wie kommt es dazu?

  • Vielleicht weißt du nicht, wie du auf eine gute Art an Mädchen oder Jungen in deinem Alter rankommen kannst und hast das Gefühl, dass du beziehungsmäßig eher ein Versager bist, weil du noch nie eine richtige Freundin oder einen richtigen Freund hattest
  • Vielleicht fühlst du dich einsam.
  • Vielleicht denkst du auch, dass du nur bei Kindern wirklich gut ankommst und dass du die gut beeinflussen kannst, was bei Gleichaltrigen viel schwieriger ist.
  • Vielleicht hast du auch Angst, wie das erste Mal sein könnte und traust dich deshalb nur bei einem Kind
  • Vielleicht ist dir selbst als Kind etwas ähnliches passiert wie das, was du jetzt als Jugendlicher mit einem Kind machst. Dann ist es wichtig, dass du das jemandem erzählst, der dir helfen kann.
  • Vielleicht bist du als Junge beunruhigt, weil andere Jungen dich sexuell anziehen, und möchtest deine Männlichkeit durch aggressives Verhalten beweisen.

Gefühle danach...

Meistens wissen Jungen oder Mädchen nach solchen sexuellen Grenzverletzungen tief im Herzen, dass sie etwas grundlegend falsch gemacht haben. Oft gestehen sie es sich aber selber nicht ein. Du denkst vielleicht, dass das „mal so passiert ist", dass „irgendetwas über dich kam". Diese Einstellung ist sehr gefährlich, weil sie bedeutet, dass du dein Verhalten selbst nicht kontrollieren kannst und vielleicht weitere Grenzverletzungen begehst. Für das Kind oder den Gleichaltrigen, dem du zu nahe gekommen bist, ist das ein Schlag ins Gesicht, zumal das Kind vielleicht gar nicht wirklich verstehen kann, was du mit ihm machst. Kinder wollen mit Jugendlichen spielen, mit ihnen balgen und schmusen, von ihnen lernen, aber sicher wollen sie weder jemanden sexuell anfassen noch angefasst werden.