Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Gesundheitszentrum

Schönheit und Coolness
Was findest du schön?
Was findet „man“ schön?
Zu dick, zu dünn
Ess-Krankheiten
Coolness
Schöne und blöde Gefühle
Wie geht es dir?
Wie geht es mir?
Miese Gefühle
Sich selber lieben
Mädchenkörper – Jungenkörper
Dein Körper
Mädchen
Jungs
Geschlechtsreife..
Wörterwettbewerb
Zu kurz, zu lang,
zu groß, zu klein
Sex
Warum überhaupt Sex?
Höhepunkte
Wann ist es soweit?
Verhütung
Beim ersten Mal verhüten?!
Kondome: Gefühlstöter oder Lustverlängerer
Die Pille
Was es noch gibt
Schwanger?!
Sexuelle Krankheiten
Geschlechtskrankheiten
Was tun?
Aids
Ärztinnen und Ärzte
Frauenarzt/ Frauenärztin
Schweigepflicht
Männerarzt

HomepageGesundheitszentrumMädchenkörper - Jungenkörper

Zu kurz, zu lang, zu groß, zu klein

Was ist normal?
Bin ich normal? Entwickelt sich mein Körper richtig? Bin ich gut, so wie ich bin? Solche Fragen bereiten ganz vielen Jungen und Mädchen schlaflose Nächte. Für Jungs spitzen die Sorgen sich häufig zu in der Frage: Ist mein Penis groß genug? Mädchen beunruhigt die Größe ihrer Brust oder die Tatsache, dass die beiden Hälften nicht gleich groß sind. Wenn du dir auch solche Gedanken machst, dann hilft erstmal eins: Guck dich um.

Normal ist ganz viel
Wenn du in deiner Klasse oder im Sportverein unter Gleichaltrigen eine kleine Privatstudie durchführst, wirst du schnell feststellen: Normal ist ganz viel. Es gibt Mädchen, die schon als Erwachsene gelten können und andere, die locker drei bis vier Jahre jünger geschätzt werden. Manche Jungs haben schon richtig Bartwuchs und tiefe Stimmen, andere sind noch meilenweit vom Stimmbruch entfernt. Auch die Spanne, in der sich der Körper entwickelt, ist riesengroß. Bei Jungs beginnt die Pubertät etwa zwischen 11 und 15 Jahren, bei Mädchen zwischen 10 und 14. Und dann dauert die körperliche Entwicklung zum Erwachsenen drei bis fünf Jahre. Eine Mindestmaßeinheit für Brustumfänge gibt es nicht – auch keine maximale – und die Zentimeterangabe für Penislängen ist riesig groß. Für Zahlenfreaks: Im schlaffen Zustand ist der Durchschnittswert zwischen 7 und 10cm, im steifen Zustand zwischen 10 und 17cm. Der so genannte „Mikropenis“ bei Jungs ist so verdammt selten, dass Jungs das Metermaß getrost wieder weglegen können.

Und übrigens: Auch der Glaube, je größer der Penis, desto größer die Liebesfähigkeit, ist ein Märchen. Penislänge hat mit Fähigkeit zur Sexualität nichts zu tun, und Mädchen beunruhigt eher ein großer Penis, weil sie Sorge haben, er könnte ihnen weh tun.