Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Gesundheitszentrum

Schönheit und Coolness
Was findest du schön?
Was findet „man“ schön?
Zu dick, zu dünn
Ess-Krankheiten
Coolness
Schöne und blöde Gefühle
Wie geht es dir?
Wie geht es mir?
Miese Gefühle
Sich selber lieben
Mädchenkörper – Jungenkörper
Dein Körper
Mädchen
Jungs
Geschlechtsreife..
Wörterwettbewerb
Zu kurz, zu lang,
zu groß, zu klein
Sex
Warum überhaupt Sex?
Höhepunkte
Wann ist es soweit?
Verhütung
Beim ersten Mal verhüten?!
Kondome: Gefühlstöter oder Lustverlängerer
Die Pille
Was es noch gibt
Schwanger?!
Sexuelle Krankheiten
Geschlechtskrankheiten
Was tun?
Aids
Ärztinnen und Ärzte
Frauenarzt/ Frauenärztin
Schweigepflicht
Männerarzt

HomepageGesundheitszentrumMädchenkörper - Jungenkörper

Jungs

Pimmel und Partner
Genauso wenig, wie bei Mädchen die Scheide „alles“ ist, ist der Penis des Jungen das gesamte männliche Genitale. Auch der Penis hat Begleiter, und das sind die Hoden. Schön eingepackt in einen Beutel, den Hodensack, baumeln sie direkt hinter dem Penis. Sie sind übrigens die Produktionsstätte der Samenzellen.

Geformt ist der Penis wie ein Rohr, und er besteht aus drei Teilen: Der Peniswurzel, dem Penisschaft und der Eichel. Die Wurzel ist im Innern der Körpers verborgen. Mit „Schaft“ ist das eigentliche Rohr gemeint. Die Eichel bildet die Spitze des Penis’. Sie wird umschlossen von einer dünnen, dehnbaren Haut, der Vorhaut. Das Hin- und Herschieben dieser Vorhaut ist für Jungen sehr lustvoll. Die Eichel ist, ähnlich dem Kitzler bei Mädchen, der empfindlichste Körperteil, denn hier befinden sich viele Nervenendungen. Sie ist sozusagen die „Perle“ der Jungs.