Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Gesundheitszentrum

Schönheit und Coolness
Was findest du schön?
Was findet „man“ schön?
Zu dick, zu dünn
Ess-Krankheiten
Coolness
Schöne und blöde Gefühle
Wie geht es dir?
Wie geht es mir?
Miese Gefühle
Sich selber lieben
Mädchenkörper – Jungenkörper
Dein Körper
Mädchen
Jungs
Geschlechtsreife..
Wörterwettbewerb
Zu kurz, zu lang,
zu groß, zu klein
Sex
Warum überhaupt Sex?
Höhepunkte
Wann ist es soweit?
Verhütung
Beim ersten Mal verhüten?!
Kondome: Gefühlstöter oder Lustverlängerer
Die Pille
Was es noch gibt
Schwanger?!
Sexuelle Krankheiten
Geschlechtskrankheiten
Was tun?
Aids
Ärztinnen und Ärzte
Frauenarzt/ Frauenärztin
Schweigepflicht
Männerarzt

HomepageGesundheitszentrumMädchenkörper - Jungenkörper

Mädchen

Kitzler und Co.
Die Scheide steht im Sprachgebrauch manchmal für die gesamten weiblichen Geschlechtsorgane. Aber sie ist nur ein Teil davon, nämlich die Spalte, die eingebettet in den kleinen und großen Schamlippen liegt. Genauer gesagt, liegt dort nur die Scheidenöffnung. Die Scheide selbst ist der Gang, der von dort aus zur Gebärmutter führt. Oberhalb der Scheidenöffnung befindet sich noch der Harnröhreneingang und – ganz wichtig – ein wenig versteckt zwischen den Schamlippen, der Kitzler, auch Klitoris genannt. Vielleicht ist er dort so eingebettet, weil er so wertvoll ist. Der Kitzler ist der empfindlichste erregbarste Körperteil der Frau. Oberhalb des Kitzlers ist eine leichte Wölbung, auf der während der Pubertät Haare wachsen. Das ist der Schamhügel oder Venushügel. Er ist benannt nach der griechischen Liebesgöttin Venus. Der Venushügel besteht aus Fettgewebe und Nervenendungen und ist auch sehr empfindlich für Berührungen.